• Sofia Ros (Akkordion) – Gogol-Suite von A. Schnittke

    Wenn man das Leben – nicht eines, DAS Leben – in Töne übersetzt haben will, wenn du hören willst, wie die Budenbrooks von Mann und Dostojewskis Spieler oder Kraussers Thanatos verdichtet in Tönen klingen, dann hör die Gogol-Suite von Schnittke, Satz 3 und 4 an. Wie soll man versuchen, die Schönheit und auch Grausamkeit dieser […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • Münchner Philharmoniker – Frühling 2024

    Ein kurzes Abo 2024 können wir euch noch vor dem Sommer 2024 anbieten mit ein paar echten Perlen, die euch den Frühling versüssen können: Freitag 17.5., 19:30 Uhr JEAN SIBELIUS -Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 47DMITRIJ SCHOSTAKOWITSCH – Symphonie Nr. 5 d-Moll op. 47Dirigent TUGAN SOKHIEVVioline NAOKA AOKI Als Richard Strauss 1905 die Uraufführung von […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • 29. DKW: Ergebnisse, Zahlen

    Der 29. Deutsche Kurzgeschichtenwettbewerb ist Geschichte. 1200 Einsendungen, 1000 gültige, 36 Texte in der Shortlist, vier Lesungstexte. 450 Gäste haben den Wettbewerb in der Alten Kongresshalle mitverfolgt und gewählt. Das Ergebnis war wie folgt: Platz ‘Was ein schöner Tag’ von Inga Hanka  Platz  und Jurypreis ‘In der Ringbahn’ von Karin Petersen Platz ‘Kranich’ von Nancy […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Jurorin beim Deutschen KG-Wettbewerb: Stefanie Jaksch

Unsere Jurorin Stefanie Jaksch leitet den im Moment wohl spannendsten Verlag in der deutschsprachigen Literaturlandschaft. Sie stammt aus Erlangen und kam nach dem Studium der Theater- und Medienwissenschaft sowie der Amerikanistik nach Stationen an Theatern in Stuttgart, Göttingen und Heidelberg 2011 nach Wien, wo sie im Literaturbuffet Lhotzky und im Buchkontor die Liebe zum Buchhandel […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

28. Deutscher KG-Wettbewerb am 19.11.22 – Publikumslesung

Liebe Gäste, wir präsentieren die Publikumslesung des Deutschen Kurzgeschichtenwettbewerbs in neuem Kleid und freuen uns auf euch am 19. November (vorverlegt, Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr) in der Alten Kongresshalle München. Die Lesung ist wie gewohnt in musikalische und kulinarische Interpretation integriert. Dabei wird das Thema ‚Was für!‘ in nur einem Speisegang wiedergegeben, der […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

28. Deutscher Kurzgeschichtenwettbewerb

Vor der Wahl der Wörter des Jahres (Wort/Unwort/Jugendwort/Satz) heben wir unseren 28. Kurzgeschichtenwettbewerb aus der Taufe und wollen ein Wort/Ausdruck ins Rennen setzen, das inzwischen eine U20-Standardfloskel ist und unserer Meinung nach heißer Kandidat sein sollte: ‘Was für …’ Soll heißen: Was soll das? und meint Unverständnis dem Angesprochenen gegenüber. Eher emotional als rational einem […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Das junge Abo 2022 von uns und den Münchner Philharmonikern

Da ist es wieder: Das junge Abo. Ganz unterschiedliche Konzerte, alle spannend und mitreißend. Von Barbara Hannigan über bis Lorenzo Viotto. Drei Konzerte auf guten oder sehr guten Plätzen für nur 72 Euro. Mittwoch, 13. April 2022 Isarphilharmonie 20 Uhr »Ich habe meine Trauermusik vollendet als Seeligpreisung der Leidtragenden«, sagte Brahms und prägte damit eine […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

27. Deutscher Kurzgeschichtenwettbewerb – Publikumslesung

Unser diesjähriger Literaturwettbewerb ist durchgeführt. Der Publikumspreis ging an Andrea Behrens für ihre Geschichte ‚Schnee von gestern‘, ein Text über Verlust und den Umgang damit. Den Juror/innenpreis gewann Leszek Stalewski mit ‚Strahlen‘, eine Geschichte, die eine vermeintliche Freundschaft im Lauf der Zeit beobachtet. Mit in der Siegerrunde: Frank Schliedermann nimmt uns mit ‘test … test […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook