• 28. Deutscher Kurzgeschichtenwettbewerb

    Vor der Wahl der Wörter des Jahres (Wort/Unwort/Jugendwort/Satz) heben wir unseren 28. Kurzgeschichtenwettbewerb aus der Taufe und wollen ein Wort/Ausdruck ins Rennen setzen, das inzwischen eine U20-Standardfloskel ist und unserer Meinung nach heißer Kandidat sein sollte: ‘Was für …’ Soll heißen: Was soll das? und meint Unverständnis dem Angesprochenen gegenüber. Eher emotional als rational einem […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • Das junge Abo 2022 von uns und den Münchner Philharmonikern

    Da ist es wieder: Das junge Abo. Ganz unterschiedliche Konzerte, alle spannend und mitreißend. Von Barbara Hannigan über bis Lorenzo Viotto. Drei Konzerte auf guten oder sehr guten Plätzen für nur 72 Euro. Mittwoch, 13. April 2022 Isarphilharmonie 20 Uhr »Ich habe meine Trauermusik vollendet als Seeligpreisung der Leidtragenden«, sagte Brahms und prägte damit eine […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • 27. Deutscher Kurzgeschichtenwettbewerb – Publikumslesung

    Unser diesjähriger Literaturwettbewerb ist durchgeführt. Der Publikumspreis ging an Andrea Behrens für ihre Geschichte ‚Schnee von gestern‘, ein Text über Verlust und den Umgang damit. Den Juror/innenpreis gewann Leszek Stalewski mit ‚Strahlen‘, eine Geschichte, die eine vermeintliche Freundschaft im Lauf der Zeit beobachtet. Mit in der Siegerrunde: Frank Schliedermann nimmt uns mit ‘test … test […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

26. MÜNCHNER KG-WETTBEWERB // EINGEREICHTE KURZGESCHICHTEN

Kerstin Hübner Ein perfekter Tag Die beiden hatten mich in ihre Mitte genommen und duldeten gelassen meine hopsenden Tempowechsel. Keine drohende Spannung strömte von der schwieligen, sehnig kräftigen Hand, die meine Rechte fest umschloss, durch mich hindurch und hinüber zu der weichen, unruhigen Hand, die ich mit meiner Linken umklammerte. Die Welt war in ein […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

26. MÜNCHNER KG-WETTBEWERB // EINGEREICHTE KURZGESCHICHTEN

Markus Schneider Oder schon längst darüber hinaus Dann kann ich endlich etwas fühlen. Auf dem Beifahrersitz eines Audi Q8, als wir über rote Ampeln rasen, die Musik voll aufgedreht. Bäume fliegen vorbei. Wir bekommen die Kurve gerade noch. Driften. Und schreien. Einzelheiten sind keine mehr zu erkennen; um mich herum flirren Farben ineinander, tiefstehende Sonne. […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

26. MÜNCHNER KG-WETTBEWERB // EINGEREICHTE KURZGESCHICHTEN

Michael Brepohl Der Todeskuss.   Der einsetzende Straßenlärm holte sie aus finsteren Träumen zurück in eine noch unerfreulichere Wirklichkeit. Erste Erinnerungssplitter blitzten auf, doch noch verhinderte ein dumpfer Kopfschmerz, dass sie sich in Gänze an die Ereignisse der vergangenen Nacht erinnern konnte. Verfluchter Kopfschmerz. Es fühlte sich an, als wären gallige Kobolde damit beschäftigt, ihr […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

26. MÜNCHNER KG-WETTBEWERB // EINGEREICHTE KURZGESCHICHTEN

Marc Sahli Eine Gemeinschaft ist nur so stark wie ihre Basis Oder die Corona des Eyjafjallajökull Kapitel 1 – Der Anfang Im April 2010 hatte ein isländischer Vulkanausbruch die europäische Aviation für Tage zum Erliegen gebracht. Meine Sicht der damaligen Dinge: Ich musste alt-Bundesrat Leuenberger Recht geben, eine solche Zäsur hätte gut getan, leider war […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

26. MÜNCHNER KG-WETTBEWERB // EINGEREICHTE KURZGESCHICHTEN

Kiki Tabiri Lee Echt Grenzwertig! “Könnt Ihr euch nicht endlich verpissen? Ich mach’ zu!”, blafft der Wirt, und knallt den letzten Barhocker auf die Theke.   Kalle und Ulf schauen sich verdutzt an. “Kiekt ma!”, sagt der Wirt und zeigt nach oben. Über dem Schnapsregal hängt eine altmodische, runde Küchenuhr. Fünf Uhr – Morgens. “Ick […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook