• Küchenklassiker am 23. November im Balan

    Unsere charmante Zwischennutzung Balan bekommt Zuwachs. Am 23. November servieren wir in der Fünfziger-Jahre-Bar mit angeschlossenem Ballsaal eine Mischung aus Essen, Musik und Hangout. Ein Streichquartett der Münchner Philharmoniker spielt Bartók (Streichquartett Nr. 1 op. 7 Sz 40) sowie eine Überraschung. In den Pausen, davor und danach könnt ihr uns in die Töpfe schauen und […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • Prosathek-Lesung in der Seidlvilla

    Die Prosathek ist eine jungen Autor*innenformation aus München, die schon an Hörgängen teilgenommen haben, die ein oder andere Geschichte war auch in der Endauswahl unseres Kurzgeschichtenwettbewerbs dabei, Veröffentlichungen bei Ullstein und Diederichs. Unter prosathek.de wird jeden Freitag ein Text veröffentlicht, am 30. November gibt es musikalisch begleitete Lyrik aus der Feder die prosathek- Autor*innen in […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • FKJ und Tom Misch – Losing My Way

    Mit was für einer Lässigkeit FKJ – egal mit wem – Pop einspielt, haut mich jedesmal um.

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • Bakar – Hell N Back

    Gott ist das schön …

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • Hörgang am 19.10. im Arabellapark

    50 Jahre alt wird er, der Arabellapark, und zum zehnten Mal findet unser Hörgang statt. Günstige Umstände haben ergeben, dass wir ein Lineup haben, das sich gewaschen hat. Bachmannpreis-Gewinnerin Birgit Birnbacher liest neben Julia Jost (Kelagpreis bei den Tagen der Deutschen Literatur), neben Konstantin Wecker, Hendrik Otremba, Simone Lappert und vielen anderen, die in den […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • 25. Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb

    Zum 25. Mal schreiben wir dieses Jahr unseren Literaturwettbewerb aus, anfangs allerdings mehrmals im Jahr, sodass der Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb heuer 20 Jahre alt wird. Über 20.000 eingesendete Geschichten, über 7000 verschiedene Beteiligte, unzählige Debütromane, die aus der Feder beteiligter Autor*innen hervorgegangen sind. Ein guter Zeitpunkt, um sich Gedanken über die Zukunft zu machen.  Thema: In […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

was wir wollen?

Soviel Gutes, das man verpasst. Musik, Literatur, Design und was sonst noch gut sein kann. Über Tipps freuen wir uns.
Impressum: Otger Holleschek, brennt! GmbH, holleschek@zuendeln.de

Siegergeschichten des 23. Münchner Kurzgeschichtenwettbewerbs

Der 23. Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb ist durchgeführt, knapp 1000 gültige Einreichungen, 32 in der letzten Runde und vier Siegertexte auf der Publikumslesung. Alle Texte der letzten Runde (knapp 100 Stück) werden nun nach und nach in der Storyapp veröffentlicht. Storyapp downloaden (kostenlos), aufmachen, links oben auf Themen gehen, nach unten zum 23. Münchner Kurzgeschichtenwettberb scrollen, loslesen. Das […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Felix Kramer – Wahrnehmungssache

Musikalisch interpretiert werden die Siegertexte des Kurzgeschichtenwettbewerbs dieses Jahr vom fantastischen Felix Kramer aus Wien. Mit Begleitung wird er einfühlsame Atmosphären vorgeben und den Abend untermalen. Seinen Song “Wahrnehmungssache” hören wir nicht nur wegen des diesjährigen Sujets (“Nichts ist wahr, alles ist erlaubt”) super gerne. Am besten ihr macht euch selbst ein Bild…

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Aufbruch ins Ungefähre

Wer sich die Zeit nehmen will, von jemanden, der es kapiert, erklärt zu bekommen, warum man das Gefühl hat, die Dinge laufen schief … UNBEDINGT lesen!  https://daskalteherz.blog/2018/10/12/aufbruch-ins-ungefaehre/  

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

23. Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb

Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Das aus Friedrich Nietzsches Traktat ‚Also sprach Zarathustra’ entnommene Zitat hat sich in viele Zeiten und Bereiche geschlichen, nicht zuletzt zum Beispiel in das Umfeld des Chaos-Computer-Club (Karl Koch), der damit die ersten Hacks in den Achtzigern rechtfertigte.Auch in der Gegenwart möchte man meinen, dass es gar keine Wahrheit gibt. Der […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook