• Sofia Ros (Akkordion) – Gogol-Suite von A. Schnittke

    Wenn man das Leben – nicht eines, DAS Leben – in Töne übersetzt haben will, wenn du hören willst, wie die Budenbrooks von Mann und Dostojewskis Spieler oder Kraussers Thanatos verdichtet in Tönen klingen, dann hör die Gogol-Suite von Schnittke, Satz 3 und 4 an. Wie soll man versuchen, die Schönheit und auch Grausamkeit dieser […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • Münchner Philharmoniker – Frühling 2024

    Ein kurzes Abo 2024 können wir euch noch vor dem Sommer 2024 anbieten mit ein paar echten Perlen, die euch den Frühling versüssen können: Freitag 17.5., 19:30 Uhr JEAN SIBELIUS -Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 47DMITRIJ SCHOSTAKOWITSCH – Symphonie Nr. 5 d-Moll op. 47Dirigent TUGAN SOKHIEVVioline NAOKA AOKI Als Richard Strauss 1905 die Uraufführung von […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • 29. DKW: Ergebnisse, Zahlen

    Der 29. Deutsche Kurzgeschichtenwettbewerb ist Geschichte. 1200 Einsendungen, 1000 gültige, 36 Texte in der Shortlist, vier Lesungstexte. 450 Gäste haben den Wettbewerb in der Alten Kongresshalle mitverfolgt und gewählt. Das Ergebnis war wie folgt: Platz ‘Was ein schöner Tag’ von Inga Hanka  Platz  und Jurypreis ‘In der Ringbahn’ von Karin Petersen Platz ‘Kranich’ von Nancy […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Shortlist und Longlist des Dt. Kurzgeschichtenwettbewerbs

Liebe Leser/innen, die Geschichten der Shortlist und Longlist des Dt. Kurzgeschichtenwettbewerbs findet ihr in der Storyapp, die kostenfrei herunterzuladen ist. www.storyapp.de

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

4. Platz Dt. Kurzgeschichtenwettbewerb

  Und Zohreh schreit von Lisa-Viktoria Niederberger   Die Krähen haben immer viel zu besprechen. Wenn es windig ist, kann ich sie durch den Dunstabzug hören. Das Kratzen ihrer Klauen auf dem Dach, auf dem Metall des Rauchfangs und ihr Gekrächze, manchmal auch das Flügelschlagen. Ich schneide ein Stück Gurke in Scheiben und putze Erde […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

3. Platz Dt. Kurzgeschichtenwettbewerb

  3.000 Meter von Heike Schwarze 0 m Beim Blick aufs Wasser kommen Vera die Tränen, also setzt sie schnell die Brille auf. Nicht die bequeme Zoggs, mit der sie sonst schwimmt. Nein. Heute muss es die Schwedenbrille sein, die so eng sitzt, dass die Abdrücke noch am Abend ihre Augen umkreisen werden. Heute wird […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Jurypreis Dt. Kurzgeschichtenwettbewerb

  Thorsten N. Siche: Bei Kerbers nebenan   I Sobald es wieder losgeht, bin ich beinahe erleichtert. Ich krieche an der Wand entlang, reibe meine Stirn an der rauen Struktur der Tapete, mit angehaltenem Atem hocke ich so auf allen Vieren. Alle Lichter sind gelöscht, die Vorhänge zugezogen. Ich will nicht gesehen, keinesfalls möchte ich […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Publikumspreis Dt. Kurzgeschichtenwettbewerb 2022

  Warmes Fleisch (von Cäcilie Weise) Mülltrennung, das war’s. Normas Fingernägel graben sich tief in ihre Haut. Wie immer, wenn sie sich nicht im Griff hat und an ihren Vater denkt. Die Gedanken machen, dass ihre Finger kribbeln. Die scharfen Kanten sind das schmerzhafteste, was sie an ihrem eigenen Körper finden kann, denn beißen möchte […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook