• Münchner Philharmoniker – Frühling 2024

    Ein kurzes Abo 2024 können wir euch noch vor dem Sommer 2024 anbieten mit ein paar echten Perlen, die euch den Frühling versüssen können: JEAN SIBELIUS -Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 47DMITRIJ SCHOSTAKOWITSCH – Symphonie Nr. 5 d-Moll op. 47Dirigent TUGAN SOKHIEVVioline NAOKA AOKI Als Richard Strauss 1905 die Uraufführung von Jean Sibelius’ Violinkonzert dirigierte, […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • 29. DKW: Ergebnisse, Zahlen

    Der 29. Deutsche Kurzgeschichtenwettbewerb ist Geschichte. 1200 Einsendungen, 1000 gültige, 36 Texte in der Shortlist, vier Lesungstexte. 450 Gäste haben den Wettbewerb in der Alten Kongresshalle mitverfolgt und gewählt. Das Ergebnis war wie folgt: Platz ‘Was ein schöner Tag’ von Inga Hanka  Platz  und Jurypreis ‘In der Ringbahn’ von Karin Petersen Platz ‘Kranich’ von Nancy […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • 1. Platz 29. Deutscher Kurzgeschichtenwettbewerb

    Inga Hanka: ‘Was ein schöner Tag’   14 Uhr Eine Ameise trägt das Stück eines Blattes über meine Schuhspitze, Franziskas Mutter drückt den Play-Knopf eines alten Ghettoblasters, es knackt und dann schallt Klaviermusik über die ungemähte Wiese, etwas blechern, aber laut und wir stehen auf. Ich wende meinen Blick von der Ameisenstraße und sehe nach […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Robert Arsenschek als Juror gewonnen

Robert Arsenschek ist Chefreporter beim Münchner Merkur und dort zuständig für die Seite 3. Davor viele Jahre für die Süddeutsche Zeitung und die FAZ tätig. Studium der Geschichte, Germanistik und Philosophie. Magister in London, Promotion in München. Dozent an mehreren Journalismus-Schulen. Juriert den 17. Münchner Kurzgeschichten-Wettbewerb zum Thema ‘frei sein’.

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Oldscool-Hiphop-Set

Hab das vor einiger Zeit mal aneinander gehängt, und weils mit Guru anfängt, dessen Weg im Hiphop mitzugehen immer schön und überraschend war, und mit vielen Unbekannten und noch Unbekannteren weitergeht, häng ichs mal hier auf. Viel Spaß damit. Oldscool-Hiphop-Mixtape (klicken zum Anhören, rechter Maustastenklick zum DL)

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Sommermix mit viel Gitarre

Ein Sommermix für alle, die daheim geblieben sind, und auch für die, die unterwegs sind, vorbei an goldgelben Weizenfeldern, knallgelben Sonnenblumenrabatten, dunkelgrünen Olivenhainen nach Süd, Ost, Nord, West: Viel Gitarre, so selten gehörte Sänger/innen wie Bobby Gentry (ein Frau mit Zuckerstimme aus den Endsechzigern), Sola Rosa oder Cris Cab. Free DL.   Sommermix 2012 mit […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Hiphop-Disco-Mixtape

Vom Frühlingsfest aus den Postgaragen: das Warmup als herunterladbares Mixtape. Disco-Hiphop-Mixtape (Klicken zum Hören, rechte Maustaste-Klick zum DL)

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Cumbia Mixtape

Alte und neue Cumbia-Nummern schön aneinander gehängt. Ein Diamant unter den Cumbia-Mixtapes. Runterladen und in los in den Süden …

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook