• Netlitpreis zum 26. Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb vergeben!

    Ein paarmal haben wir die Lesezeit verlängert, denn: es gab ja einiges zu lesen. 60 Geschichten waren auf der Longlist des Münchner Kurzgeschichtenwettbewerbs gelandet. Und aus denen sollten die Zuschauer die Prämierung für den Netlitpreis vergeben.Bei den Leser*innen im Netz bzw. auf der storyapp konnten sich ganz neue Geschichten durchsetzen. Mit gleicher Punktezahl teilen sich […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • Gerüchteküche #4 am 17.4. – Lesung und Menü

    Auch wir wollen den Frühling nicht unkommentiert einziehen lassen. Wenn die Sonne klar auf Kurs Sommer ist, laden wir euch auf eine Kombination aus schönen Texten, Musik, gutem Essen, trinken und tanzen ein. Am 17. April wird euch unser nächster Livestream mit Menü aus der Sternegastronomie und Literatur aufwecken. Anders vielleicht, als ihr es erwartet; […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • 26. MÜNCHNER KG-WETTBEWERB // EINGEREICHTE KURZGESCHICHTEN

    Wolfang Sauer Der Ruhesitz am Zoo in Zeiten des Coronavirus Donnerstag, den 19.3.2020Früh morgens um 3.30 UhrIch sitze am BettrandEin Fenster steht offenDie Augen überraschend klarMorgen ist Hölderlins 250. GeburtstagIch bin gerade aufgewacht und bin völlig munter. Meine Gedanken gehen hin und her, auch zu den  pausbäckigen Blasmusikern und den grell geschminkten Narren, die vor […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Robert Arsenschek als Juror gewonnen

Robert Arsenschek ist Chefreporter beim Münchner Merkur und dort zuständig für die Seite 3. Davor viele Jahre für die Süddeutsche Zeitung und die FAZ tätig. Studium der Geschichte, Germanistik und Philosophie. Magister in London, Promotion in München. Dozent an mehreren Journalismus-Schulen. Juriert den 17. Münchner Kurzgeschichten-Wettbewerb zum Thema ‘frei sein’.

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Oldscool-Hiphop-Set

Hab das vor einiger Zeit mal aneinander gehängt, und weils mit Guru anfängt, dessen Weg im Hiphop mitzugehen immer schön und überraschend war, und mit vielen Unbekannten und noch Unbekannteren weitergeht, häng ichs mal hier auf. Viel Spaß damit. Oldscool-Hiphop-Mixtape (klicken zum Anhören, rechter Maustastenklick zum DL)

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Sommermix mit viel Gitarre

Ein Sommermix für alle, die daheim geblieben sind, und auch für die, die unterwegs sind, vorbei an goldgelben Weizenfeldern, knallgelben Sonnenblumenrabatten, dunkelgrünen Olivenhainen nach Süd, Ost, Nord, West: Viel Gitarre, so selten gehörte Sänger/innen wie Bobby Gentry (ein Frau mit Zuckerstimme aus den Endsechzigern), Sola Rosa oder Cris Cab. Free DL.   Sommermix 2012 mit […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Hiphop-Disco-Mixtape

Vom Frühlingsfest aus den Postgaragen: das Warmup als herunterladbares Mixtape. Disco-Hiphop-Mixtape (Klicken zum Hören, rechte Maustaste-Klick zum DL)

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Cumbia Mixtape

Alte und neue Cumbia-Nummern schön aneinander gehängt. Ein Diamant unter den Cumbia-Mixtapes. Runterladen und in los in den Süden …

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook