• Sofia Ros (Akkordion) – Gogol-Suite von A. Schnittke

    Wenn man das Leben – nicht eines, DAS Leben – in Töne übersetzt haben will, wenn du hören willst, wie die Budenbrooks von Mann und Dostojewskis Spieler oder Kraussers Thanatos verdichtet in Tönen klingen, dann hör die Gogol-Suite von Schnittke, Satz 3 und 4 an. Wie soll man versuchen, die Schönheit und auch Grausamkeit dieser […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • Münchner Philharmoniker – Frühling 2024

    Ein kurzes Abo 2024 können wir euch noch vor dem Sommer 2024 anbieten mit ein paar echten Perlen, die euch den Frühling versüssen können: Freitag 17.5., 19:30 Uhr JEAN SIBELIUS -Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 47DMITRIJ SCHOSTAKOWITSCH – Symphonie Nr. 5 d-Moll op. 47Dirigent TUGAN SOKHIEVVioline NAOKA AOKI Als Richard Strauss 1905 die Uraufführung von […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • 29. DKW: Ergebnisse, Zahlen

    Der 29. Deutsche Kurzgeschichtenwettbewerb ist Geschichte. 1200 Einsendungen, 1000 gültige, 36 Texte in der Shortlist, vier Lesungstexte. 450 Gäste haben den Wettbewerb in der Alten Kongresshalle mitverfolgt und gewählt. Das Ergebnis war wie folgt: Platz ‘Was ein schöner Tag’ von Inga Hanka  Platz  und Jurypreis ‘In der Ringbahn’ von Karin Petersen Platz ‘Kranich’ von Nancy […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Radiohead – All I Need [live From the Basement]

Zur späten Stunde, einfach Musik mit Instrumenten. 

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Kill Paris vs Britney Spears: Baby Come Back vs. Toxic

Da ich ja Kill Paris liebe muss auch dieses Mashup mit Britney Spears Toxic rein. Passt auch gut.

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Hotel Sax in Paris

Nicht nur für Siebziger-Jahrgänge eine Wohlfühleinrichtung. Die knallfarbigen Möbel und Accesoires , die Flokati-Schlafzimmerteppiche, die runden Plastikregale, Schwebestühle, Frankfurter Eier und einfach alles, was es in eienr Zeit gab, als das Leben noch dufte war. In diesem Hotel hat es eine Bleibe und deswegen bleib ich da immer, wenn ich in Prag bin – was […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

“Dumb Ways To Die”: Viraler Metro-Werbespot mit tanzenden Monster

Dumb Ways To Die Wie viele dumme Arten gibt es, sein Leben zu verlieren? Die Melbourner Metro hat mit “Dumb Ways To Die” einige der dämlichsten Todesarten in einen Song gepackt – und hat damit wohl den besten Viral Clip des Jahres geliefert.

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook