• Küchenklassiker #3 am 22. Februar im Balan

    Vorerst der letzte Küchenklassiker. Am 22. Februar ziehen wir noch einmal alle Register: Das Klarinettentrio ​ Beckenrand ​ der Münchner Philharmoniker gründete sich anlässlich eines Konzertes in einem Hallenbad. Der ungewöhnliche Ort forderte von den Klarinettisten Albert Osterhammer, Matthias Ambrosius (beide Münchner Philharmoniker) und Stefan Schneider besonderen Einsatz an allen verfügbaren Klarinetteninstrumenten: von der kleinen […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • Junges Abo der Münchner Philharmoniker 2020

    Wie jedes Jahr stellen wir mit den Münchner Philharmonikern ein junges Abo ‘3 aus 5’ zusammen. Ganz unterschiedliche Werke, spannend alle zusammen, haben wir für die Saison 2019/20 herausgesucht. Von Strauss über Sibelius bis Schostakowitsch, von Poulenc über Lopéz bis Copland, vom Dirigat des Hausherrn Valery Gergiev über Barbara Hannigan bis zum dirigierenden Shootingstar Andrés […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • Billie Eilish – ilomilo

    Grad fiel mir auf, dass ich bislang noch nicht ein Video von Billie Eilish gepostet habe – also dieses, mein momentaner Liebling …

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • Valentin Hansen – Fool

    Tipp von Mavie Phoenix aus ihrer 2019er-Review bei FM4. Und was für einer …!

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • 11.1. Küchenklassiker #2 im Balan

    Der Küchenklassiker #2 widmet sich drei deutschen Komponisten in einem Klaviertrio, von denen zwei auf vielfache Art zusammengehören: Robert Schumann und Johannes Brahms. Schumanns Fantasiestücke Opus 88 entstanden kurz nach der Heirat mit Clara Wieck – die ihr Vater mit allen Mitteln zu verhindern versuchte – und bezeichnen einen fröhlichen, positiven, romantisch besetzten Lebensabschnitt in […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
  • Siegergeschichten des 25. Münchner Kurzgeschichtenwettbewerbs

    Jetzt ist also der 25. Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb auch schon Geschichte und wer sich wundert, warum wir den 23. letztes Jahr durchgeführt haben und heuer auf den 25. springen: im April/Mai diesen Jahres haben wir im Rahmen des musikalischen Hörgangs eine Ausschreibung ausgerufen mit dem Thema ‘Erweckungserlebnisse aus der Musik’ – als wir dann mit einer […]

    Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

was wir wollen?

Soviel Gutes, das man verpasst. Musik, Literatur, Design und was sonst noch gut sein kann. Über Tipps freuen wir uns.
Impressum: Otger Holleschek, brennt! GmbH, holleschek@zuendeln.de

Jachzen Bachzen – Orientalischer / Griechischer Rock & Roll

Jachzen Bachzen sind vier israelische Musiker, die zur Zeit in Berlin leben.Sie kommen aus verschiedenen musikalischen Hintergründen und unterschiedlichen Kulturen, so schafften sie es, die einzigartigen Einflüsse traditioneller griechischer Musik und middle eastern Sound mit dem westlichen Sound of Rock n ‘Roll zu verbinden.Auf der Bühne schafft die Band eine upliftting und lockere Atmosphäre. Erst […]

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

C2C – Down The Road

ist nicht nagelneu, aber dieser Tune lässt mein Herz tanzen – und alles was in die Richtung geht, im Moment: würde es Electrosoul nennen …

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Electro-Swing Set – Jumping Beans

Jamie Berrys aktuelles Mix als freier Download.

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Electroswing Sommermix 2012

Wer’s verpasst hat: das E-Swing Set vom Sommerfest, hier als freier Download.

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook

Annie Williams – I Got A Man

Schöne Coverversion: das Ray-Charles-Original und die Hiphop-Version einfach zu oft gehört. So macht es wieder richtig Spaß, erfrischend anders.

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook