wackersdorf

film.volk.fest – 30. Juni im Bahnwärter Thiel

Mit WACKERSDORF präsentiert film.volk.fest einen der meisterwarteten Filme des diesjährigen Filmfest München, wie geschaffen für die derzeitige politische Makrolage in ganz Europa: Das Symbol des Widerstands in den Achtziger Jahren – die kleine Gemeinde Wackersdorf – erfährt in dem gleichnamigen Film von Oliver Hafner eine charmante Annäherung:

Die Region Oberpfalz liegt Mitte der 1980iger Jahre wirtschaftlich am Boden. Heimlich plant die Bayrische Staatsregierung eine Wiederaufbereitungsanlage, die dem Landkreis wirtschaftlichen Aufschwung bringen soll (ein paar Jahre nach dem Reaktorunfall in Harrisburg). Auch der Landrat Hans Schuierer ist von dieser Idee zunächst begeistert und wird schon bald als Retter der Region angesehen. Vereinzelte Proteste gegen das Vorhaben blendet er solange aus, bis die Staatsregierung mit aller Heftigkeit auf die Aktionen einer Bürgerinitiative reagiert, die erst kürzlich gegründet wurde. Doch nun kommen Schuierer langsam Zweifel: Ist die Anlage wirklich so harmlos wie behauptet? Er beginnt, Nachforschungen anzustellen…

Das Symbol für ein München jenseits der Maximilianstraße als perfekter Platz für den Film und ein schönes Fest danach.

Samstag 30. Juni ab 20:30 Uhr (Film) – Fest beginnt um 22:30 Uhr.
Bahnwärter Thiel, Tumblingerstr. 29

Film unbedingt reservieren unter http://www.zuendeln.de/?page_id=4092

Wir freuen uns auf euch!

Share on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUponPin on PinterestShare on Facebook
Leave A Comment